Erstellt am 05. Juni 2016, 19:32

von NÖN Redaktion

Spring Festival in der Lake Arena um einen Tag verlängert. Die Events in der Lake Arena in Wiener Neustadt haben Charakter, garantieren einzigartiges Flair und sind deshalb auch beliebter Treffpunkt für die heimischen SpringreiterInnen sowie namhafte Konkurrenz aus dem Ausland.

Alexandra Steiner, die in der Lake Arena schon für den einen oder anderen Sieg sorgte  |  NOEN, Sibil Slejko

Im Sommer erfreuen sich die Turniere auf der Anlage der Familie Steinbrecher natürlich besonderer Beliebtheit: Neben den Top-Bedingungen mit dem großen Austragungsplatz, mehreren Warmreiteplätzen und der Rennbahn versprühen die Veranstaltungen einfach Urlaubsfeeling pur.
 
Hauptaugenmerk wird freilich auf den internationalen, in diesem Jahr insgesamt vier Wochen andauernden Equestrian Summer Circuit gelegt.

Doch bevor um über 460.000,- Euro Gesamtdotation und neun Weltranglistenspringen geritten wird, findet von 09.-12. Juni 2016 das alljährlich Spring Festival statt. Bei diesem CSN-A CSN-B wartet die Ausschreibung mit 26 Prüfungen auf, wobei der Hauptbewerb, der "Grand Prix – LAKE ARENA", wie üblich am Sonntagnachmittag entschieden wird.

Hier geht es um eine lukrative Siegesprämie von 2.000,- Euro, die dem Gewinner im Stechen des S**-Springens über 1,45 Meter vorbehalten ist.
 
Darüber hinaus werden den Arrivierten Prüfungen von 1,05 Meter bis 1,40 Meter geboten. Stichwort: Punkte und Platzierungen sammeln und als strahlende Sieger die Ehrenrunde am großen Platz anführen, wo im vergangen Jahr noch die Medaillenentscheidungen bei den Nachwuchs-Europameisterschaften der Children, Junioren und Jungen Reiter gefallen sind.

Als Parcoursbauer konnte wiederum die renommierte und weit über die Landesgrenzen hinaus anerkannte Koryphäe Franz Madl gewonnen werden, der gemeinsam mit Armin Krenn für die Gestaltung der Linienführungen verantwortlich ist.
 
Und weil die Resonanz mit knapp 400 genannten Pferden so enorm war, mussten die Veranstalter sogar um einen Tag verlängern. Startschuss ist also schon am Donnerstag.
 
Alle Infos: www.lake-arena.at