Erstellt am 10. Mai 2016, 05:54

Top Ten geknackt. Das Bad Fischauer Duo Mathias Seiser und Lukas Hirsch holt sich beim A-Cup in Podersdorf den starken neunten Rang.

Gute Leistung. Mathias Seiser (l.) und Lukas Hirsch durften in Podersdorf über einen Einzug ins Achtelfinale jubeln.  |  NOEN, privat

Starker Auftritt des heimischen Beach-Duos Mathias Seiser und Lukas Hirsch! Beim gut besetzten A-Cup in Podersdorf sorgten die beiden für die Überraschung des Tages und mussten sich erst im Achtelfinale geschlagen geben. Am Ende nehmen Seiser/Hirsch einen tollen neunten Platz mit nach Hause nach Bad Fischau. Und bleibenden Eindruck. „Eine Wahnsinns-Stimmung. Als wir am Center Court gegen ein slowakisches Duo gespielt haben, standen alle Fans hinter uns. Ein unglaubliches Gefühl“, so Seiser.

Auch Franz Kaiser, Obmann des VCU Wiener Neustadt, bei dem Seiser in der Halle Meisterschaft spielt, gratuliert: „Wir werden die beiden so gut es geht unterstützen. Wenn sie so weiter machen und es ernsthaft betreiben, können sie sich unter den Top 30 in Österreich auf alle Fälle etablieren. Eine tolle Sache, was sie in Podersdorf geleistet haben.“