Erstellt am 28. Juni 2016, 10:40

Wiener Neustadt heimst Medaillen ein. Das BORG veranstaltete die NÖ-Schullandesmeisterschaft. Dabei holten BORG, Zehnergasse und Babenbergerring Medaillen.

 |  NOEN

Am Dienstag veranstaltete das BORG Wiener Neustadt am Gelände des Akademiebads beziehungsweise des MilAK-Parks die heurigen niederösterreichischen Schullandesmeister schaften im Triathlon und Aquathlon.

An die 300 Kinder und Jugendliche boten den Zusehern großes Engagement und spannende Platzierungskämpfe. Die Unterstufe startete im Aquathlon (200 Meter Schwimmen und 2.500 Meter Laufen), die Oberstufe im Triathlon (400 Meter Schwimmen, 10.000 Meter Radfahren, 5.000 Meter Laufen). Beim Aquathlon Unterstufe 1 gewann Hannah Koglbauer vom BG Zehnergasse die Goldmedaille, bei den Burschen siegte der Amstettner Jannik Entner. In der Unterstufe 2-Wertung gab es zwei Siege für die Zehnergasse: Magdalena Scherz bei den Mädchen und Jan Bader bei den Burschen. Beim Oberstufen-Triathlon siegte die BORG-Schülerin Ines Heinrich. Bei den Burschen ging der Sieg erneut nach Amstetten, an Jakob Fink.

Bei den Triathlon-Staffeln gab es einen Wiener Neustädter Dreifachsieg. Das BG Zehnergasse gewann hier vor dem BG Babenbergerring und dem BORG Wiener Neustadt.