Erstellt am 13. Oktober 2015, 02:27

Goldregen für Gastgeber. Hausmeninger Minigolfer eroberten bei der Askö- Landesmeisterschaft auf der Heimanlage 13 von 17 Goldmedaillen.

Orange dominierte. Die Akteure des MGC Askö Ybbstal räumten bei der Askö-Landesmeisterschaft gehörig ab. Von 17 Goldmedaillen gingen 13 nach Hausmening.  |  NOEN, privat

Der MGC Askö Ybbstal war bei der Askö-Landesmeisterschaft in Hausmening das Maß aller Dinge. Die Lokalmatadore eroberten 13 von insgesamt 17 Goldmedaillen. In drei der vier Bewerbe ohne Hausmeninger Gold waren die Hausherren nicht am Start.

Die Hausmeninger sicherten sich den Sieg in allen Mannschaftsbewerben und räumten auch in den Einzelwertungen gehörig ab. Erfolgreichste Teilnehmerin der Titelkämpfe war Elfriede Andrasch, die zum tollen Vereinserfolg vier Goldmedaillen beisteuerte und zudem den Bestscore aller Teilnehmer erzielte. Um den Hals von Tochter Michaela Irxenmayer baumelten drei Goldmedaillen, Christian Irxenmayer und Joef Ecker standen ebenfalls dreimal am obersten Treppchen des Siegespodests.