Erstellt am 03. Februar 2016, 04:53

von Ingrid Vogl

Mitten in der Elite. Norbert Dürauer wurde für die Weltmeisterschaft im Wintertriathlon nominiert. Er startet in Zeltweg im Rennen der Elite.

Nominiert. Der Waidhofner Norbert Dürauer vertritt Österreich bei der Weltmeisterschaft im Wintertriathlon.  |  NOEN, privat
Von 12. bis 14. Februar geht im steirischen Zeltweg die ITU-Weltmeisterschaft im Wintertriathlon über die Bühne. Sie findet nach 2009 zum zweiten Mal auf österreichischem Boden statt. Umrahmt von Amateur-, Junioren- und Teambewerben bildet das Rennen der Elite am Samstagnachmittag den Höhepunkt dieser Großveranstaltung. Sechs Athleten dürfen dabei die österreichischen Fahnen vertreten. Einer davon kommt von der Sportunion Waidhofen: Norbert Dürauer.

Hauptausschlaggebend für die Nominierung des österreichischen Triathlonverbands waren Dürauers fünfter Platz bei der als Staatsmeisterschaft ausgetragenen Generalprobe auf fast derselben Strecke sowie seine konstant gute Leistungen während der letzten Wochen.

Dürauers dritter großer WM-Auftritt

„Ich wollte immer schon einmal bei einer ‚echten‘ Elite-WM dabei sein. Ein Wintertriathlon war zwar nicht der ursprüngliche Plan und ist nicht so groß wie der Radsport, aber vor allem als Heim-WM ist er etwas Besonderes. Das zeigt auch das große Interesse vieler Athleten“, freut sich der Zeller über seinen Startplatz. Nach der Junioren- und U23-WM als Radsportler startet Dürauer nun zum dritten Mal in seiner sportlichen Laufbahn bei globalen Titelkämpfen. Zum zweiten Mal nach Salzburg 2006 mit Heimvorteil.

Die WM-Ziele von Norbert Dürauer bleiben aber realistisch. „Ich stelle mich auf ein Rennen vom Start bis ins Ziel am Anschlag ein und möchte mir nach dem Wettkampf nichts vorwerfen müssen. Dann ist jede Platzierung okay“, umschreibt er seine Erwartungen. Vor allem die Athleten aus Russland und Italien gelten als Medaillen-Favoriten.

Zu absolvieren sind bei diesem Bewerb 7,2 Kilometer Crosslauf, 13 Kilometer Mountainbiken und zehn Kilometer Langlauf in der Skating-Technik.