Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:57

von Michael Salzer

Matej Mitrovic: „Habe zu mir gesagt: Bist du deppert!“. Der Kroate Matej Mitrovic sprach mit der NÖN über Rot in Spratzern, seine Leistungen und einen fehlenden Torjäger.

Matej Mitrovic (Mitte) präsentiert sich in seiner zweiten Ära beim SC Zwettl eindeutig lauf-und kampfstärker als zuvor - getroffen hat er in der laufenden Landesliga-Saison aber noch nicht. Foto: Salzer  |  NOEN, Salzer

NÖN: Wie sieht Ihre Analyse zum Spratzern-Spiel aus?
Matej Mitrovic: Wir sind gut ins Spiel gekommen, hatten drei Chancen, sind verdient in Führung gegangen und haben das Match kontrolliert. Die zweite Halbzeit war auch gut, allerdings nur bis zum Elfmeter, der keiner war. Aus meiner Sicht sind es zwei verlorene Punkte.

„War hundertprozentig nicht an
den Schiedsrichter gerichtet“

Warum haben Sie nach 77 Minuten Rot gesehen?
Nach einem klaren Out für uns, das der Schiedsrichter für den Gegner entschieden hat, habe ich mich gewundert und ihn gefragt, wie das gehen soll, habe mein Kopf geschüttelt und zu mir selber gesagt: „Wahnsinn, bist du deppert.“ Dies war hundertprozentig nicht an den Schiedsrichter gerichtet, deswegen ist die Rote Karte nicht gerecht. Großes Lob an die Mannschaft, die mit neun Mann 15 Minuten durchgehalten hat.

Sind Sie zufrieden mit den bisherigen Leistungen in der Herbstsaison? Und mit der Anzahl der Punkte?
Mit mir bin ich schon zufrieden, obwohl ich oft auf der linken Seite spiele, was für mich nicht die optimale Position ist. Natürlich gibt es noch genug Platz für Fortschritte – vor dem gegnerischen Tor sollte ich konsequenter sein. Unsere Punkte sind auch in Ordnung. Aber wir hätten noch öfter gewinnen können, zum Beispiel gegen Gaflenz, Waidhofen und Spratzern.

„Meines Erachtens fehlt
uns ein guter Stürmer“

Wie kann und soll sich die Mannschaft weiter entwickeln? Welche Transfers sind im Winter notwendig?
Unsere Defensive ist gut. Wir müssen daran arbeiten, dass wir mit mehreren Spielern zum Abschluss kommen. Meines Erachtens fehlt uns ein guter Stürmer.

Nehmen wir an, Sie könnten sich einen aktuellen Landesliga-Spieler aussuchen: Wen würden Sie zum SCZ holen?
Mario Konrad.