Erstellt am 02. März 2016, 05:29

Neue Sektion am Start. Bei den Zwettler Kosmopiloten gibt es eine neue Neigungsgruppe: Triathlon für Kinder, Jugendliche und Breitensportler.

Stadtrat Josef Zlabinger mit der Leitung der neu gegründeten Sektion Triathlon des RC Raiba Kosmopiloten Zwettl: Laura Helmreich, Laura Hennebichler, Colette Helmreich, Sektionsleiter Christoph Gattinger und Lukas Jaros (von links).  |  NOEN, Foto: privat

Stolze 130 Mitglieder zählte der RC Raiba Kosmopiloten Zwettl bisher – seit 26. Februar sind es um fünf mehr. Der Grund: Im Rahmen der Generalversammlung wurde die Sektion Triathlon gegründet. Die Beschlussfassung dazu fiel einstimmig aus. Künftig soll, in Ergänzung zu den bestehenden Angeboten, breitensportlich orientierten Triathleten ein maßgeschneidertes Umfeld zur Ausübung dieser populären Sportart geboten werden. Die Sektionsleitung will sich vor allem auf die Jugendarbeit konzentrieren.

Dem gesamten Vereinsvorstand ist es ein Herzensanliegen, mehr Jugendliche auf den Ausdauersport aufmerksam zu machen und spielerisch Freude an der Bewegung zu vermitteln. Ein Schwerpunkt der Angebote wird auch in Zukunft das begleitete Schwimmtraining für Kinder und Jugendliche im Zwettlbad sein. Zusätzlich wird es begleitete Radausfahrten und Lauftermine sowie ein regelmäßiges Hallen-Training geben. Stadtrat Josef Zlabinger zeigte sich über die Entwicklung sehr erfreut, und wird sich für die Unterstützung seitens der Stadtgemeinde Zwettl einsetzen. m Interessiert? Mehr Informationen und Anmeldung unter:  www.kosmopiloten.at