Erstellt am 11. November 2015, 05:07

NÖ Karatetag: Horizont erweitert. Der NÖ Karatetag in der Schremser Stadthalle brachte 70 Karateka in die Granitstadt zu erkenntnisreichen Seminaren.

Eine große Teilnehmerschar von 70 Karateka aus 16 Vereinen Niederösterreichs kamen am Samstag in die Schremser Stadthalle zum 5. NÖ Karatetag, den Tamara Boigenzahn (Union Shitei Oberes Waldviertel) und Manuel Schüpany (Union Bushido Echsenbach) in die Granitstadt brachten.  |  NOEN, privat

Sehr großen Anklang fand der 5. NÖ Karatetag, der am Samstag auf Anregung von Tamara Boigenzahn (Union Shitei Oberes Waldviertel) und Manuel Schüpany (Union Bushido Echsenbach) erstmals in der Schremser Stadthalle veranstaltet wurde. „Bunkai“, die praktische Selbstverteidigung der formalen Grundübungen (Kata) stand bei den Seminaren im Mittelpunkt.

Als Experten kamen Stefan Mayr (Österreichischer Bundestrainer des Shotokan Karate), Franz Katzlberger (Internationaler Kampfrichter des Goju Ryu Karate) und Thomas Hausner (Europapräsident des Shukokai Shito Ryu Karate).

Alle drei unterrichteten eine Kata (Formübung, Schattenboxen) ihres Stils. Insgesamt 70 Karateka aus 16 Vereinen ließen sich diese ausgezeichnete Trainingsmöglichkeit nicht entgehen.
Die Teilnehmer vertieften die Kenntnisse in ihrem eigenen Stil, lernten andere Karatestile kennen und erfuhren dabei auch etwas über die Geschichte ihrer Sportart.