Erstellt am 13. April 2016, 09:55

30 Jahre Invaders: Gameday und "Pregame Area" am 23. April. Vor 30 Jahren begann alles mit dem ersten Heimspiel in St. Pölten vor 700 Zuschauern. Am 23. April rechnen die Invaders damit das Egger Homefield mit noch mehr Fans und Unterstützern komplett zu füllen.

 |  NOEN

Ab 13 Uhr öffnet nach amerikanischem Vorbild bereits die "Pregame Area".

x  |  NOEN
Die Saison 2016 startete bereits auswärts mit einem Sieg gegen die Vienna Vikings, die man seit rund 15 Jahren nicht mehr schlagen konnte und in der Woche darauf musste man sich dem Division 1 Neuling, den Bratislava Monarchs, einem gänzlich unbekannten Gegner, leider geschlagen geben. Jetzt heißt es für die Generali Invaders die gewohnte Heimstärke zu zeigen und mit der Unterstützung der Fans im Rücken erneut auf die Siegerstraße einzulenken.

„Pregame Area“ zum 30 jährigen Jubiläum

Anlässlich des 30 Jährigen Jubiläums hat sich der St. Pöltner Traditionsverein etwas ganz besonderes für alle Fans überlegt. Wie in Amerika seit Jahren üblich wird es bereits vor dem sportlichen Wettkampf eine sogenannte „Pregame Area“ geben in der sowohl Jung als auch Alt spannende Dinge erleben können.

Unter anderem kann man mit der Fahrschule Sauer Autofahren, mit Bierkisten des Feldsponsors Egger Bierkistenklettern und mit dem eiförmigen Schweinsleder diverse Geschicklichkeitsspiele absolvieren und noch vieles mehr. Für das leibliche Wohl sorgt natürlich die Invaders-Catering Crew mit American Food wie Hot Dogs und Burger an diversen Imbissständen.

Cheerleader und neu gegründetes Danceteam 

Erstmals bei einem Auftritt unter neuen Namen präsentieren sich auch die St. Pölten Invaders Cheerleader und das neu gegründete Danceteam um das Publikum bereits bevor es los geht richtig anzuheizen.
Sportlich geht es dann ab 16 Uhr zur Sache, denn dann startet das Spiel gegen die Budapest Wolves.

Die Ungarn konnten sich in ihrem ersten Saisonspiel gegen die Vienna Vikings ebenfalls durchsetzen. Für ein spannendes Spiel ist also genauso gesorgt wie für Spaß und Action für die ganze Familie, damit steht einem würdigen Auftakt in die Jubiläumsfeierlichkeiten in St. Pölten nichts mehr im Wege.

x  |  NOEN