Erstellt am 07. Dezember 2015, 12:03

Baustart für Feuerwehrhaus Stattersdorf im März. Nach intensiver Detailplanung unter Einbeziehung aller Beteiligten, konnte nunmehr die Bauverhandlung für den Neubau des Feuerwehrhauses Stattersdorf abgehalten und positiv abgeschlossen werden.

Aus dem alten Feuerwehrhaus in Stattersdorf wird eine moderne Feuerwache, die der Bevölkerung noch mehr Schutz bieten wird. Foto: Josef Vorlaufer  |  NOEN, Josef Vorlaufer

Das Vergabeverfahren läuft derzeit und die Beauftragung der Lieferanten erfolgt voraussichtlich Ende Jänner 2016. Daher gehen wir von einem Baubeginn im März 2016, abhängig von der Witterung, aus“, erklärte der Geschäftsführer der Immobilien St. Pölten GmbH Martin Sadler heute.

Der Gemeinderat fasste in seiner Sitzung am 26. Jänner 2015 den Beschluss für den Neubau des Feuerwehrhauses Stattersdorf um knappe 1,8 Mio. Euro. Die Planungen eine beträchtliche Erweiterung der Mannschaftsräume und der Garagen vor. Die Fahrzeughalle wird in der Breite von zwei Fahrzeugen Richtung Norden erweitert und zur Hälfte unterkellert.

Auch die Raumaufteilung wird neu gestaltet: So wird z.B. die Herrngarderobe umgebaut und bekommt einen direkten Zugang zur Fahrzeughalle. Diverse Nebenräume erhalten ein neues Nutzungskonzept und der Jugendraum bzw. die Jugendgarderoben werden den Erfordernissen angepasst. Das Feuerwehrhaus hat jetzt rd. 360 m2 Nutzfläche und wird durch den Umbau auf 600 m2 vergrößert.