Ober-Grafendorf , Markersdorf-Haindorf , Hafnerbach

Erstellt am 13. April 2017, 16:44

von APA Red

Mehrere Einbrüche in Sportanlagen: 96.000 Euro Schaden. Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht auf Donnerstag aus der Garage des Sportplatzes von Ober-Grafendorf (Bezirk St. Pölten-Land) Geräte im Wert von 80.000 Euro gestohlen.

Symbolbild  |  Shutterstock, Photographee.eu

Nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion verschwanden zwei Rasentraktoren, eine Schneefräse, eine Motorsense und ein Handrasenmäher.

Mit Rasentraktoren davongefahren

Die Täter hatten das Schloss mithilfe einer Eisenstange aufgezwängt und fuhren mit den Rasentraktoren, die sie zum Starten mangels Zündschlüsseln vermutlich kurzgeschlossen hatten, über den Sportplatz zum Radweg und vor dort weiter bis zum Ebersdorfer See, wo die Maschinen offenbar verladen wurden.

Der Abtransport der Geräte dürfte laut Polizei mit einem größeren Fahrzeug erfolgt sein. Die Verriegelung des Zufahrt-Tores zum Sportgelände wurde ebenfalls beschädigt.

Polizei bittet um Hinweise

Der Tatzeitraum lag zwischen Mittwoch, 21.30 Uhr, und Donnerstag, 5.30 Uhr. Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Obergrafendorf unter der Telefonnummer 059133 -3160 erbeten.

Bereits in der Nacht auf den 6. April hatten Unbekannte versucht, auf dem Sportplatz in Markersdorf an der Pielach (Bezirk St. Pölten-Land) ein Garagentor aufzuzwängen. Das Vorhaben scheiterte jedoch.

Vermutlich dieselben Täter drangen auf das Gelände des Tennisklubs in Hafnerbach ein und stahlen aus einem Kellerabteil einen Rasenmäher, einen Rasenmähertraktor sowie einen Winkelschleifer und eine Akkubohrmaschine. Die NÖN berichtete. Am Abtransport des - schweren - Rasentraktors müssen laut Polizei mehrere Personen beteiligt gewesen sein. Der Schaden beträgt in diesem Fall etwa 16.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prinzersdorf, Tel. 059133-3171, entgegen.