Erstellt am 21. April 2016, 10:03

von Daniel Lohninger

Brand im Sonnenpark. In den politisch zuletzt heiß diskutierten Sonnenpark musste gestern Abend die St. Pöltner Stadtfeuerwehr ausrücken.

 |  NOEN, Freiwillige Feuerwehr St. Pölten Stadt

Eine Holzhütte am Gelände war in Brand geraten, Anrainer schlugen Alarm. Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 18 Uhr war das Gebäude fast niedergebrannt. Im Zuge von Nachtlöscharbeiten wurden die letzten Glutnester gelöscht, eine lokale Ausbreitung des Feuers konnte verhindert werden. Über die Brandursache herrscht noch Rätselraten.