Erstellt am 16. Juni 2016, 13:30

von Jutta Streimelweger und Nadja Straubinger

Bus-Motor fing Feuer. Action im Morgenverkehr: In Ober-Grafendorf geriet der Motor eines Busses aus bisher ungeklärter Ursache in Feuer.

 |  NOEN, privat
Bürgermeister Rainer Handlfinger war Augenzeuge: „Ich bin gerade ums Eck gebogen, da habe ich die Rauchschwaden gesehen. Der Bus-Lenker und die Polizei hatten schon mit den Löscharbeiten begonnen.“

Auch die Feuerlöscher aus der Volksbank und der Gemeinde standen im Einsatz. Rasch traf auch die Freiwillige Feuerwehr Ober-Grafendorf mit Kommandant Karl Lechner als Einsatzleiter ein: „Wir haben den Brand gelöscht, die Motorabdeckung heruntergenommen und auch innen nach Glutnestern kontrolliert.“

Durch die gute Zusammenarbeit mit den ersten Löschhelfern konnte rasch „Brand aus“ gegeben werden. Verletzt wurde niemand.