Erstellt am 03. Dezember 2015, 05:33

von Jutta Streimelweger

Comeback für TMS-Ball. Der Absolventenverein der Tourismusschule veranstaltet mit dem WIFI wieder einen TMS-Ball – das Motto "Grand T(o)urismo"

Die Vorfreude auf den ersten TMS-Ball seit Langem ist groß: Magdalena Trischler, Georg Bertl, Julian Mayrhofer, Ilse Bichler und Emanuel Rivadeneira Caldas.  |  NOEN, Haiderer
2016 wird wohl das Jahr der Ball-Comebacks: Nicht nur die HLW lädt wiederzur Ballnacht – nun wagen sich auch die Schüler der Tourismusschule zurück aufs Tanzparkett. Am Samstag,
13. Februar, soll der Schulball im WIFI über die Bühne gehen.

Eine legendäre Ballnacht

Unter dem Motto „Grand T(o)urismo – Eine Reise um die Welt“ laden die Schüler der vierten Klassen zu einer „legendären“ Ballnacht ein. „Der TMS-Ball wird etwas ganz Besonderes“, ist sich Schulsprecher Marcel Mujanovic sicher. „Nicht nur, dass die TMS zeigen kann, was sie kulinarisch so drauf hat, auch die Räumlichkeiten im WIFI sind eine willkommene Abwechslung in der St. Pöltner Schulball-Szene.“ Kulinarisch werden die Schüler vor allem mit Cocktails glänzen – Barkeeper-Shows werden auch am Programm stehen.

Das sechsköpfige Ballkomitee – mit Marcel Mujanovic, Katrin Semper, Emilie Landstetter, Alexander Krug, Ilse Bichler und Magdalena Schober – hat bereits Erfahrung mit der Organisation großer Events. Schon im Vorjahr wurde das „Black and White Clubbing“ organisiert. Damals kamen über 600 Gäste.

Ausgerichtet wird der Ball vom Absolventenverein der Schule in Kooperation mit dem WIFI.