Erstellt am 04. April 2016, 11:44

von Alex Erber

Crash: Senior übersah das „Halt“-Schild. St. Pöltner (83) und seine Gattin erlitten schwere Verletzungen.

Hier wird wohl bald ein riesiges Gerüst stehen: Das Universitäts-Klinikum braucht eine aufwändige »Reparatur«.  |  NOEN, Lechner
Ein schlimmer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag gegen 10 Uhr im Gemeindegebiet von Palt (Bezirk Krems) ereignet. Ein 83-jähriger St. Pöltner war auf der Mauterner Straße in Richtung Mautern unterwegs. Am Beifahrersitz befand sich seine 83-jährige Ehefrau.

Bei der Kreuzung mit der Landesstraße 114 missachtete der Senior das Vorrangzeichen „Halt“ und fuhr in die Kreuzung ein. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto eines Kremsers (55).
Alle drei Beteiligten wurden mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Krems eingeliefert.