Erstellt am 11. November 2015, 13:59

von Mario Kern

Daniela Wandl: Frischer Wind in der Bühne im Hof. Die neue künstlerische Leiterin Daniela Wandl wartet ab Jänner mit Kabarett, Musik und Kleinkunst für junges Publikum auf.

Daniela Wandl, neue Künstlerische Leiterin der Bühne im Hof ab 2016.  |  NOEN, Florian Schulte/OTS/APA
Große Momente habe es in den letzten 25 Jahren in der Bühne im Hof gegeben, respektiert Daniela Wandl, ab Jänner die neue künstlerische Leiterin der Bühne im Hof, die Arbeit ihrer Vorgängerin Mimi Wunderer. „Und die soll es weiterhin geben“, betont Wandl. „Ich will aber mehr.“

Viele „alte Hasen“ der Kabarett-Szene

Dieses Mehr findet sich im Programm von 23. Jänner bis 12. Juni: Den Anfang macht die schmähbegabte Cellistin Rebecca Carrington, den Abschluss bildet „Der Herr Karl“ in Form eines Puppenspiels von Nikolaus Habjan.

Dazwischen finden sich viele „alte Hasen“ der Kabarett-Szene von Düringer bis Vitasek. Frank Hoffmann, Erwin Steinhauer, Los Gringos und die 5/8erl in Ehr´n. Und auch Neuentdeckungen wie Musiker Otto Jaus oder die Kabarett-Hoffnung BlöZinger.

Kinder-Kultur-Schiene als neuer Schwerpunkt

Weiterhin im Programm ist der Dialog zwischen den Kulturen – diesmal mit Autor Daniel Zipfel und Journalistin Mathilde Schwabeneder Ende Jänner sowie einem Auftritt der internationalen Band MoZuluArt im April.

Ein neuer Schwerpunkt ist die Kinder-Kultur-Schiene mit eigenen Vorstellungen für die jüngeren Kultur-Fans: Ab Februar sind die ersten Sonntage im Monat ganz den jüngsten Kultur-Geniessern gewidmet.

Mehr zum Programm in der kommenden St. Pöltner NÖN-Printausgabe!