Erstellt am 03. Februar 2016, 19:23

von Mario Kern

Design für Life-Ball-Wein. Dreizehn kreative Köpfe der New Design University haben Vorschläge für das Aussehen des Life-Ball-Weines erarbeitet. Das Siegermotiv wählt Gery Keszler aus.

Kreative Wein-Botschaften aus der NDU: Winzer Stefan Rosenberger, Studiengangsleiter Aidan Swanton, Karin Farnberger und Hermann Mayer vom
Life-Ball-Partner Gomarin, die Studenten Dominik Reichartzeder, Teresa Teufl, Christoph Reichelt, Valentina Potmesil, Hannah Zinöcker, Max Dunin, Christin Künig, Karoline Kirner, Daniel Kalkhofer, Antonia Zaremba, Erik Lopez und Viktoria Bierbaumer sowie NDU-Geschäftsführer Johannes Zederbauer und Rektoratsmanagerin Monika Weiß-Svoboda.
 |  NOEN, Mario Kern

Für die Etiketten des begehrten Life-Ball-Weins zeichnen üblicherweise Grafiker mit internationalem Renommee verantwortlich. Weniger bekannt, aber ebenfalls begabt sind dreizehn NDU-Studenten, die Entwürfe für die diesjährige Wein-Edition gestaltet haben.

Die insgesamt 15 kreativen Arbeiten – Zeichnungen, Collagen und Druckgrafiken – haben die Studierenden des Bachelor-Lehrgangs Grafik- & Informationsdesign trotz zahlreicher Abgabetermine kurz vor Semesterende endgefertigt.

„Ganz der Botschaft des Life-Balls entsprechend“

Diese Werke kreisen um die Themen Toleranz, Solidarität und Menschlichkeit. „Ganz der Botschaft des Life-Balls entsprechend“, wie Wein-Experte Hermann Mayer von der Agentur Gomarin bei einer ersten Entwurf-Besichtigung in der New Design University begeistert feststellte. „Diese Arbeiten sind alle auf höchstem Niveau.“

Die Arbeiten werden nun Gery Keszler vorgelegt – der Life-Ball-Kopf wird aus den 15 Arbeiten das Sieger-Motiv auswählen. Das soll dann im April gemeinsam mit den anderen Entwürfen öffentlich präsentiert werden und in der Folge sechs Sorten – drei Rotweine und drei Weißweine – schmücken.

Obgleich der Life-Ball dieses Jahr eine Pause einlegt, wird die Wein-Serie dennoch auf den Markt gebracht. „Alleine die Option, mit dem Life-Ball-Wein in Verbindung gebracht zu werden, wird den Studenten so manche wichtige Kontakte bescheren“, zeigte sich NDU-Geschäftsführer Johannes Zederbauer gemeinsam mit Studiengangsleiter Aidan Swanton stolz auf die kreativen Köpfe der New Design University.