Erstellt am 17. Dezember 2015, 02:03

Die City wandelt sich weiter. Nachfolger für Benetton gesucht, Kebap statt Fleischerei, Kneissl Touristik am Rathausplatz.

Immocentral hat das neu renovierte Ecklokal bereits vermietet – Kneissl Touristik zieht auf den Rathausplatz.  |  NOEN, zVg

Sie ist seit beinahe 30 Jahren die „Frau Benetton“ der Landeshauptstadt: Manuela Lechner leitete zunächst das Geschäft in der Linzer Straße, seit zwölf Jahren ist sie selbstständig mit ihrem Benetton-Shop in der Domgasse. „Aber jetzt ist Schluss“, sagt die Geschäftsfrau.

Sie möchte das gut eingeführte Bekleidungsgeschäft mit 29. Februar 2016 abgeben – „aus familiären Gründen“. Sie sucht „einen jungen dynamischen Nachfolger“, damit die italienische Kultmarke nicht verschwindet aus der Stadt: „St. Pölten braucht Benetton, das sagen alle meine Stammkunden.“

Auch zwei Ecken weiter, in der Herrengasse, wird sich ein italienisches Bekleidungsgeschäft einmieten, die Verträge sind bereits unterschrieben.

Neue Handelsflächen in der Kremser Gasse

Nicht zu übersehen ist die Baustelle neben dem Eisgeschäft in der Kremser Gasse: Dort, wo bis März 2012 das Café Unterberger lockte, wird ausgehoben, durchgebrochen, neu gestaltet: „Hier laufen die Vorarbeiten für ein neues Geschäftslokal“, verrät Hausbesitzer Andreas Gentzsch. 145 Quadratmeter neue Handelsfläche werden hier entstehen.

„Das ist einmal die Vorleistung, dann folgt die Ausschreibung“, erklärt Gentzsch: „Dann werden wir schauen, wer sich dafür interessiert.“ Fix ist: Es soll keine Gastronomie, sondern ein Handelsbetrieb das Kremser-Gassen-Lokal nutzen.

Kebab ersetzt Fleischerei

Neue Gaststätten gibt es allerdings auch in der Innenstadt. In der Brunngasse zieht statt der Fleischerei Erber das Kebab-House ein. Im Schwarzen Adler und im Café Rouge auf dem Herrenplatz werden die Gäste zwar noch bekocht und bewirtet, Hausbesitzer Horst Turek sucht aber einen neuen Mieter – das verkünden sogar Werbefilme, die in Auslagen in der Altstadt laufen.

Auch Leo Zant sucht einen Nachmieter für das Lokal gegenüber der Hesser-Kaserne. Wie berichtet, wird Reini Dorsch mit Ende Jänner das „Frank‘s“ verlassen. „Es gibt schon Interessenten“, verrät Leo Zant.

Reisebüro zieht auf den Rathausplatz

Nachdem das Raiffeisen-Reisebüro den Rathausplatz vor einiger Zeit Richtung Franziskanergasse verlassen hat, kommt jetzt Kneissl Touristik mit neuen Reiseangeboten auf St. Pöltens zentralen Platz. Der Reise-Profi übersiedelt von der Linzer Straße in das neu renovierte Geschäftslokal an der Ecke Rathausplatz und Marktgasse.