Erstellt am 05. Juni 2016, 13:17

von NÖN Redaktion

Diözesane Krankenwallfahrt am 12. Juni nach Heiligenkreuz-Gutenbrunn. Pflegebedürftige, deren Angehörige sowie Pfleger sind zur Krankenwallfahrt in die Wallfahrtskirche Maria Heil eingeladen.

Bischofsvikar Franz Schrittwieser, Weihbischof Anton Leichtfried und Christine Winklmayr laden die beiden pflegebedürftigen Ordensfrauen Sr. Margarete Schäfer und Sr. Hildegund Ehrenberger sowie alle Pflegebedürftige, deren Angehörige sowie Pfleger/innen am 12. Juni zur Krankenwallfahrt nach Heiligenkreuz-Gutenbrunn.  |  NOEN, Wolfgang Zarl
„Wir laden Pflegebedürftige, deren Angehörige sowie Pfleger/innen am Sonntag, 12. Juni, zur großen Krankenwallfahrt in die neu renovierte Wallfahrtskirche Maria Heil der Kranken in Heiligenkreuz-Gutenbrunn bei Herzogenburg“, so Weihbischof Anton Leichtfried, der die Heilige Messe (15 Uhr) zelebriert.
 
„In dem von Papst Franziskus ausgerufenen 'Jahr der Barmherzigkeit' wollen wir gemeinsam Gottesdienst feiern, gemeinsam bitten und danken. Und wir wollen den Pfleger/innen – ob zu Hause oder in Heimen – unsere Wertschätzung ausdrücken. Er erinnert daran, dass 80 Prozent der Pflegebedürftigen von Angehörigen zuhause betreut werden.“

Der Weihbischof erinnert anlässlich des "Jahres der Barmherzigkeit" an die herausragende Bedeutung der Anteilnahme für die Kranken in der Heiligen Schrift und er verweist auf das Matthäus-Evangelium, wo es heißt, "ich war krank und ihr habt mich besucht"
 
Die Krankenwallfahrt nach Heiligenkreuz-Gutenbrunn unter dem Motto „Ich richte Dich auf“ ist ein wichtiger Termin im „Jahr der Barmherzigkeit“, betont Bischofsvikar Franz Schrittwieser, in der Diözese zuständig für die Krankenhausseelsorge.

Während des Gottesdienstes besteht die Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung. Ab 14 Uhr gibt es Beichtgelegenheit, der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr.
 
„Das gemeinsame Feiern und die Begegnungen bei der anschließenden Agape möge nicht nur
kranke Menschen, sondern auch alle stärken, die Kranke und Bedürftige pflegen und begleiten“, betont auch Christine Winklmayr, Hauptorganisatorin der Wallfahrt. Der Gospelchor Wetterkreuz umrahmt den Gottesdienst am 12. Juni musikalisch.
 
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
 
Infos bei der Diözese St. Pölten: 02742/324-3331 oder 0676/826615375