Erstellt am 20. September 2015, 11:14

von Mario Kern

Erster Bus mit 61 Flüchtlingen ist angekommen. Erster Teil ist im Wirtschaftshof, mehrere Busse sollen noch kommen.

 |  NOEN, Karl Lahmer

UPDATE - SONNTAG 11:30:

Insgesamt 216 Asylwerber sind zurzeit in zwei Hallen des Wirtschaftshofes St. Pölten untergebracht. Freiwillige, die vor Ort mithelfen wollen, können sich via Facebook oder die Caritas-Homepage melden.
 
Das Caritas-Team ruft laufend auf, Sachspenden zum Wirtschaftshof zu bringen. Eine stets aktuelle Übersicht über die benötigten Artikel – das ändert sich mehrmals am Tage - findet sich auf:
http:// https://www.facebook.com/CaritasStPoelten
https://www.caritas-stpoelten.at/aktuell/aktuelle-spendenaufrufe/fluechtlinge/


x  |  NOEN, Karl Lahmer

 

UPDATE -  SAMSTAG. 19:50:

Mitterweile sind weitere 130 Flüchtlinge am Wirtschaftshof eingetroffen. Damit werden aktuell 200 Flüchtlinge in der Weiterner Straße beherbergt. Weitere Busse sollen heute dem Vernehmen nach nicht mehr kommen.



61 Asylwerber sind um 17 Uhr aus Wien in St. Pölten eingetroffen, mit den acht Flüchtlingen von gestern sind das 69 Personen, die aktuell im Wirtschaftshof untergebracht sind. Sie suchen alle um Asyl in Österreich an, ebenso wie die weiteren Busse, die heute noch in St. Pölten erwartet werden.


 
Zumindest 120 Personen sollen ersten Schätzungen zufolge heute noch kommen. Wie lange sie bleiben werden, ist derzeit ungewiss.