Erstellt am 01. April 2016, 12:10

von Manuela Mayerhofer

Fahrer nach „Salto“ unverletzt. Glimpflich endete ein Verkehrsunfall mit einem Überschlag in der Perschenegg. Der Lenker blieb unverletzt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Wald  |  NOEN, Freiwillige Feuerwehr Wald
Am Donnerstagnachmittag war ein 60-jähriger Fahrzeuglenker aus Pyhra mit seinem PKW in der Perschenegg unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er mit dem Auto von der Fahrbahn ab.

Der Wagen fuhr auf eine Böschung, überschlug sich und blieb am Dach liegen. Wie durch ein Wunder, hat der Pensionist den Unfall unversehrt überstanden.

Die Freiwillige Feuerwehr Wald rückte mit zwei Einsatzfahrzeugen und zehn Mann aus. Das Unfallauto konnte mit einer Seilwinde geborgen werden. bergen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.