Gerersdorf

Erstellt am 18. April 2017, 10:44

von APA Red

Auto-Frontalzusammenstoß forderte drei Schwerverletzte. Bei einer Kollision zweier Autos sind am Montagabend in Gerersdorf (Bezirk St. Pölten-Land) drei Personen schwer verletzt worden.

Franz Schuster

Ein 63-Jähriger dürfte laut Polizei mit seinem Pkw auf der B1 ins Schleudern geraten sein und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw einer 67-Jährigen. Die beiden Lenker und die Beifahrerin (82) der Frau wurden ins Spital nach St. Pölten gebracht.

Franz Schuster

Bei dem Zusammenstoß kurz nach 20.30 Uhr wurden die 67-Jährige aus dem Bezirk Krems-Land und ihre Mitfahrerin aus St. Pölten im Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Franz Schuster

Sie wurden ebenso wie der schwer verletzte Lenker aus dem Bezirk Melk in das Universitätsklinikum der Landeshauptstadt transportiert.

Franz Schuster