Erstellt am 21. Juli 2016, 05:41

von Mario Kern

Museum: Kunst-Ära endet am 31. Juli. Konzept für neues Museum steht, alte Abteilung wird im August abgebaut. Neuer Eröffnungstermin: 9. September 2017.

zVg

Nach sechs Jahren an der Spitze der NÖ Museumsbetriebsgesellschaft und damit auch des Landesmuseums kehrt Brigitte Schlögl zum Tourismus zurück: Sie leitet ab 1. September den Kitzbühel Tourismus (siehe Interview links). Die Nachfolge wird bereits vorbereitet, die Geschäftsführung der Betriebsgesellschaft wird demnächst ausgeschrieben. „Wenn alles gut geht, wird noch im August meine Nachfolge feststehen“, verrät Schlögl.

Vorarbeitungen sind am Laufen

Unberührt davon laufen die Vorarbeiten für das Haus der Geschichte: Am letzten Juli-Tag wird die Kunst-Abteilung des Landesmuseums geschlossen. Bereits am nächsten Tag beginnt der schrittweise Abbau. „Der wird in etwa zwei bis drei Wochen dauern“, so Brigitte Schlögl. Danach werden bauliche Veränderungen für das Haus der Geschichte vorgenommen. Während dieser Arbeiten bleibt die Natur-Abteilung bei reduziertem Eintritt offen. Die ursprünglich für nächsten Frühsommer geplante Eröffnung wurde auf Samstag, 9. September 2017 verschoben. „Im Juni passiert ohnehin viel, im September sind die Schulen wieder mit an Bord.“ Für das Haus der Geschichte wirbt Noch-Direktorin Schlögl: „Das neue partizipative Ausstellungskonzept wird revolutionär. Die St. Pöltner und alle Niederösterreicher können sich sehr freuen.“