Erstellt am 10. März 2016, 16:16

von APA/Red

"Haus der Zukunft" nahe Rathausplatz soll entstehen. In St. Pölten soll nahe dem Rathausplatz ein "Haus der Zukunft" entstehen, das laut Aussendung des Magistrats auch einen Blick zu den Sternen ermöglicht

 |  NOEN, Symbolbild
Im Gebäude geplant sind die Stadtbücherei, ein wissenschaftliches Zentrum mit offenem Labor und Lernmöglichkeiten, ein Veranstaltungssaal, Planetarium und eine Sternwarte. Die Fertigstellung ist bis Mitte 2018 vorgesehen.

Mit Hauptaugenmerk auf schulische Ausbildung soll die Einrichtung allen Altersklassen Wissen vermitteln. "Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Österreichs sehen wir im Science Center St. Pölten eine optimale Möglichkeit, unsere Entwicklungen längerfristig der breiten Bevölkerung zu präsentieren", erklärte Hannes Raffaseder, Leiter für Forschung und Wissenstransfer an der FH St. Pölten. Die Sternwarte soll der schulischen Ausbildung dienen, in der Nacht werde auch die Bevölkerung eingeladen.

"Seit 30 Jahren steht das ehemalige Autohaus leer. Wir haben hier ein faszinierendes Gebäude mit hellen, offenen Räumen, die nach einem urbanen Inhalt schreien", begrüßte Hauseigentümer Martin Bosch das Konzept. Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) sprach von einem neuen Bildungsakzent, den der "Mix aus Bibliothek, Medien-Haus und Kommunikationsstätte mit einem Science Center" mitten in der Stadt setzen werde.