Erstellt am 25. Mai 2016, 10:11

von Manuela Mayerhofer

Knapp 900 Unterschriften für das Freibad Pyhra. Die Initiative „Pro Freibad Pyhra“ hat innerhalb weniger Tage 894 Unterschriften gesammelt und diese am Mittwoch, 25. Mai an Bürgermeister Werner Schmitzer übergeben.

Anneliese Hochgerner mit ihren Töchtern, Marielu und Corali, Ernst Schwanzer, Stefan Schober, Margit Krupica und Dagmar Schwanzer mit der kleinen Cordula vor der Übergabe der Unterschriftenliste  |  NOEN, Manuela Mayerhofer

Das Bad sei im Sommer ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen, argumentieren die Initiatoren. Die Liste wurde an Amtsleiterin Susanne Sailer übergeben.

"Wir wollen, dass sich der Gemeinderat nochmals mit dem Thema beschäftigt und der Bevölkerung Mitsprache eingeräumt wird." Passieren soll das im Rahmen einer Volksbefragung.

Lesen Sie mehr in der nächsten Printausgabe der NÖN St. Pölten.