Erstellt am 01. Februar 2016, 07:21

von Birgit Kindler

Mann saß in Badewanne fest. Am Sonntag gegen 9 Uhr wurden die Florianis der Wehren Hausheim, Noppendorf und Unterwölbling nach Anzenhof (Gemeinde Wölbling) zu einer Türöffnung gerufen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Als die Feuerwehrmänner eintrafen mussten sie zwei Türen öffnen. Danach konnten sie Entwarnung geben, alle Hausbewohner blieben unversehrt.

„Ein Mann saß in der Badewanne fest und kam selbst nicht mehr heraus. Beim Einsatz handelte es sich um eine Hilfeleistung“, heißt es seitens der Polizei Herzogenburg.

Gemeinsam mit Arbeitersamariterbund und Rotem Kreuz wurde der Mann befreit.