Erstellt am 25. September 2015, 17:44

von Mario Kern

Mehr als 250 Transit-Flüchtlinge in St. Pölten. Fünf Busse mit Flüchtlingen sind um 17.30 Uhr aus Nickelsdorf eingetroffen.

 |  NOEN, mss
In den vergangenen Tagen war der Wirtschaftshof wieder als Transit-Quartier vorbereitet worden. Mittlerweile sind fünf Busse mit zwischen 250 und 280 Flüchtlingen aus Nickelsdorf eingetroffen.
 
Die Personen sind Transit-Flüchtlinge. Wann sie den Wirtschaftshof wieder verlassen werden, ist derzeit noch ungewiss. Rotes Kreuz, ASBÖ, Caritas und das Wirtschaftshof-Team kümmern sich aktuell wieder um die Menschen aus dem Nahen Osten, versorgen sie medizinisch als auch mit neuer Kleidung und Essen.