Erstellt am 12. Juli 2016, 07:27

von Manuela Mayerhofer

Von Rapid in die Premier League: „Ein Traum wird wahr“. Das 16-jährige Böheimkirchner Toptalent Christoph Klarer wechselt von Rapid Wien zu Southampton.

Christoph Klarer (r.) mit Matt Hale, Manager der Academy von Southampton beim Unterzeichnen des Vertrags.  |  NOEN

Das junge Ausnahmetalent Christoph Klarer unterzeichnete einen Probevertrag für drei Jahre beim Premier-League-Klub Southampton FC.

Der Nachwuchskicker wechselte 2011 vom örtlichen Verein SV Böheimkirchen in den Rapid-Nachwuchskader. Jüngster Erfolg, mit dem Nationalkader U 16 holte er als Kapitän den Meistertitel.

Eine Riesenchance für Christoph

„Über einen Talente-Scout wurde Christoph zu einem Probetraining eingeladen. Derzeit trainiert er bereits mit der U 18 in England und besucht die Akademie dort“, berichtet Erich Klarer, Christophs Vater. Natürlich sei das eine Riesenchance und die Familie, so Klarer, werde Christoph so oft es möglich ist besuchen. Die Familie begleitete ihn auch nach England zur Vertragsunterzeichnung. „Die Anlage in Southampton ist topausgestattet und modern, der Verein zählt besonders im Bereich der Nachwuchsarbeit zu den besten Englands“, ist aber auch dem Vater klar, dass es kein einfacher Weg ist. Trotzdem sei sein Sohn optimistisch und freue sich schon auf diese nächste Herausforderung.

„Ich bin glücklich für einen so großen Klub wie Southampton zu spielen. Es hat sich damit ein Teil meines Lebenstraums verwirklicht“, erklärte Christoph Klarer in einem ersten Interview auf der vereinseigenen Homepage.

Welche Zukunftspläne der Abwehrspieler hat? „Wir werden sehen, wie sich das entwickelt. Es ist Christophs Ziel in der 1. Liga in England oder Deutschland zu spielen“, skizziert Erich Klarer die nächsten Ziele seines Sohnes.