Erstellt am 17. Juli 2016, 20:21

von Manuela Mayerhofer

Jubiläum im Museum. Zum zehnjährigen Bestehen des Bauern- und Heimatmuseums in Michelbach gab es ein Oldtimer-Traktorentreffen. Über 50 Fahrzeuge reisten an.

 

Franz und Josefa Pieringer luden zum zehnjährigen Bestandsjubiläum des „Bauern- und Handwerksmuseum“.

Rund 3.500 Exponate hat Hausherr Franz Pieringer sen. restauriert und ausgestellt. Historische Kutsche, Traktoren, Geräte und Werkzeuge aus Handwerk und Hauswirtschaft, sogar ein alter Beichtstuhl ist in den Ausstellungsräumen zu sehen.

Sehenswerter Auftakt zum Jubiläum waren mehr als 50 Oldtimer-Traktoren. Darunter auch eine Gruppe aus Nordfranken, Wilhermsdorf in Deutschland. „Wir sind mit vier Oldtimer-Traktoren angereist und haben etwa drei Tage nach Michelbach gebraucht“, erzählt Traktor-Pilot Herbert Stiegl.

„Man merkt schon, mit welchem baulichen Aufwand und mit welcher Hingabe Franz Pieringer diese Museum eingerichtet hat. Von den Besuchern kommen immer positive Rückmeldungen und daher will ich mich im Namen der Gemeinde für dein Engagement bedanken“, betonte Bürgermeister Hermann Rothbauer in seiner Festansprache. Das Heimatmuseum war geöffnet, zum Rahmenprogramm zählte eine Schauschmiede und ein Geschicklichkeitswettbewerb.