Erstellt am 19. April 2016, 18:22

von Manuela Mayerhofer

Mit dem Traktor 20 Meter abgestürzt. Unglaubliches Glück hatte ein Landwirt aus Stössing: Bei Feldarbeiten stürzte der Mann im Traktor über einen Hang.

 |  NOEN, ED Lechner
Der Landwirt Franz E. wollte mit seinem Traktor Feldarbeiten verrichten. Aus bisher ungeklärter Ursache kippte der Traktor auf einem abfallenden Geländestück plötzlich um und stürzte über die Böschung rund 20 Meter in die Tiefe.

Josef E. konnte sich am Traktor festhalten und wurde zum Glück nicht aus der Fahrerkabine geschleudert. Der Stössinger wollte per Handy Hilfe rufen, doch der Versuch scheiterte. So schnell gab der Verletzte aber nicht auf, er kletterte mit letzter Kraft den steilen Hang hinauf.

Dort gelang es ihm schließlich, Hilfe herbeizuholen. Der Notarzthubschrauber transportierte den 50-Jährigen ins Universitätsklinikum nach St. Pölten. Der Stössinger erlitt bei dem Unfall mehrere Rippenbrüche und Wirbelverletzungen. „Der hat aber wirklich eine ganze Reihe von Schutzengeln gehabt“, staunt ein Nachbar.