Erstellt am 30. September 2015, 10:48

Modernster McDonald’s Österreichs vor Eröffnung. In der Mariazeller Straße St. Pölten eröffnet morgen Donnerstag (am 1. Oktober) das schönste, größte und modernste McDonald’s Restaurant Österreichs.

 |  NOEN, Christian Husar
Als Franchisenehmer des neuen Restaurants wird Andreas Schwerla verantwortlich sein, er betreibt auch das bisherige Restaurant in der Mariazeller Straße 126. Genau gegenüber entstand in den letzten Monaten ein neues Restaurant mit McCafé, Doppel-McDrive, einem innovativen Bestellsystem und großzügigen Spielbereichen.

NÖN.at hatte berichtet:



Ab Donnerstag, 1. Oktober, begrüßt McDonald’s Österreich seine Gäste in der St. Pöltner Mariazeller Straße 93 im modernsten und größten Restaurant Österreichs. Zeitgleich zur Eröffnung wird der bestehende Betrieb aufgelassen.

Insgesamt 200 Sitzplätze im Innenbereich und an sonnigen Tagen 100 weitere Plätze auf der Terrasse laden zum Verweilen, Entspannen und Wiederkommen ein. Für den schnellen Genuss unterwegs wird das neue Restaurant mit einem von insgesamt nur vier österreichischen Doppel-McDrives ausgestattet sein. Dieser sorgt mit zwei parallel geführten Fahrspuren für einen noch schnelleren Bestell- und Abholvorgang.

Für alle, die es sich etwa nach dem Einkauf in den nahegelegenen Geschäften im Restaurant bequem machen wollen, stehen gemeinsam mit Billa über 110 Parkplätze zur Verfügung. Als Besonderheit wurde auch eine Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge eingerichtet.

Neues Servicekonzept für noch mehr Frische

Das neue McDonald’s Restaurant in St. Pölten wird nicht nur beste Qualität bieten, sondern auch ein innovatives und hochmodernes Gastronomieerlebnis. Ein besonderes Highlight ist das neue Servicekonzept von McDonald’s Österreich, das "Multiple-Point-Bestellsystem".

x  |  NOEN, Christian Husar


Die Gäste bestellen und bezahlen dabei an einem von drei möglichen Bestellpunkten: Wie gewohnt an der Kassa, an einem der Selbstbedienungsterminals oder via Smartphone mit der Quick Mac App. Die Zubereitung der gewünschten Speisen in der Küche beginnt erst unmittelbar nach der Bestellung, damit erhält der Gast ein noch frischeres Produkt.

An den Selbstbedienungsterminals haben Gäste auch die Option, zahlreiche McDonald’s Produkte je nach persönlichem Geschmack zu variieren. Eine doppelte Portion Käse, das Weglassen einer Zutat und viele weitere Auswahlmöglichkeiten machen das Angebot in Zukunft noch vielfältiger und individueller. Die Ausgabe der frisch zubereiteten Bestellung erfolgt schließlich in einer speziell gekennzeichneten Abholzone. "Mit dem neuen Küchen- und Service-Konzept setzen wir auf kompromisslose Frische und Qualität.

Wir werden unsere Gäste mit noch frischer zubereiteten Speisen verwöhnen können als schon bisher und sie können sich ihre Lieblingsgerichte individuell zubereiten lassen. Damit schaffen wir einen idealen Treffpunkt für Genießer aller Altersgruppen", erklärt Andreas Schwerla, Franchisenehmer von McDonald’s Österreich. An der Kassa, den Selbstbedienungsterminals sowie am neu gestalteten McDrive ist außerdem Bankomat- und Kreditkartenzahlung möglich.

Exklusiver Kaffeegenuss im modernsten McCafé

Im integrierten McCafé erwartet die Gäste mit einer sehr hochwertigen Espressomaschine von "La Cimbali" feinster italienischer Kaffeegenuss.

x  |  NOEN, Christian Husar


Neben dem großzügigen Sortiment an Kaffeespezialitäten gibt es auch eine exklusive Tee-Selektion und saisonale Heiß- und Kaltgetränke in der Porzellantasse oder auch im praktischen "ToGo"-Becher. Für Naschkatzen werden dazu internationale Spezialitäten wie Muffins und Cheesecake sowie heimische Klassiker wie Erdbeer-Buttermilchschnitte und Kardinalschnitte angeboten.

"Unser McCafé kombiniert ein modernes Kaffeeangebot mit der Philosophie und dem Qualitäts- und Service-Anspruch von McDonald’s.

Dazu gehört nicht zuletzt auch eine Auswahl an Tageszeitungen und Magazinen zum Schmökern. Unsere Gäste können sich also entspannt auf unseren gemütlichen Lounge Möbeln zurücklehnen und Kraft tanken - und das zu einem sehr fairen Preis ", so Andreas Schwerla.

Neue Technologien, die richtig Spaß machen

Jeweils sechs iPads in jedem Stockwerk geben Jung und Alt die Möglichkeit im Internet zu surfen, zu spielen oder sich online zu informieren. Ergänzt wird das Service-Angebot durch kostenloses W-LAN, das einen schnellen und bequemen Internet-Zugang ermöglicht.

Ein weiteres Highlight des neuen Restaurants in St. Pölten ist das wunderschöne und ganz besondere Design Konzept "Spirit of Family": sehr modern, gemütlich und farbenfroh auf zwei Stockwerken - und im Obergeschoß mit zahlreichen Spielmöglichkeiten für die kleinen Gäste.

Dabei sorgt ein interaktives Playland mit tollen Spielen für noch mehr Spiel und Spaß. Für Kindergeburtstage steht zudem ein eigener großzügiger Partyraum zum Feiern und Austoben zur Verfügung.

Dazu Andreas Schwerla: "Als größtes heimisches Familienrestaurant liegen uns die Bedürfnisse unserer kleinen und kleinsten Gäste besonders am Herzen. Deshalb werden wir auch im neuen Restaurant in St. Pölten einen unserer Schwerpunkte auf Familien setzen. Gemeinsam mit dem modernen Design unserer Einrichtung und neuesten Technologien schaffen wir so eine besondere Atmosphäre im Restaurant. Family Fun und gemütliches Entspannen - bei uns wird beides möglich sein."