Erstellt am 16. März 2016, 12:24

von Mario Kern

Nadlinger-Filiale bereit für Eröffnung. Mit neuem Design will die neue Filiale von Nadlinger-Hagebau im Norden verstärkt junges Publikum anziehen.

Im November hatte Nadlinger den Baumax übernommen, nun wird der Markt neu eröffnet.  |  NOEN, zVg

Rechtzeitig vor der Eröffnung am 17. März ist der neue „Öbau-Nadlinger-Hagebaumarkt“ in der Adolf-Schärf-Straße fertig eingeräumt und hergerichtet. In der ersten Filiale des St. Pöltner Baumarktes arbeiten 38 Mitarbeitern auf 6.000 Quadratmetern Fläche.

"Entscheidung musste schnell gehen"

Bereits im Dezember war das Gartencenter-Freigelände erweitert worden, nachdem der traditionsreiche Nadlinger-Hagebaumarkt in der Porschestraße den ehemaligen Baumax-Markt in der Adolf-Schärf-Straße gekauft und 33 Mitarbeiter übernommen hatte. „Damals musste die Entscheidung für einen zweiten Standort schnell gehen“, verrät Geschäftsführer Gerald Jöchl im NÖN-Gespräch. „Und es war eine gute Entscheidung.“

Der zweite Standort ermöglicht eine Spezialisierung im Süden: „Hier haben wir einen großen Anteil an Gewerbebetrieben, deshalb bieten wir auf gut einem Drittel der Verkaufsfläche Waren für diese.“ Mehr in die Breite geht der Nadlinger-Hagebaumarkt im Norden: „Hier wird es viele Startwohnungen für Junge geben. Daher bieten wir auch ein Nahversorgungssortiment auf günstigem Preisniveau an.“