Erstellt am 12. April 2016, 05:34

von Daniel Lohninger

Neues Handelskonzept: Wieder Fisch in der City. Unter dem Hotel Metropol entsteht eine Manufaktur, in der Fisch-Spezialitäten produziert werden. Verkauft werden sie ab Mai auf dem Herrenplatz.

 |  NOEN, zVg

Ab Mai hat die Innenstadt wieder einen Fischhandel. Dafür sorgt Josef Wildburger, der die Firma AAAfood ins Leben rief und im Untergeschoß des Hotel Metropol auf rund 1.000 m eine Manufaktur mit Auslieferungslager einrichtet. Hier werden frische Fische aus den besten Fischgewässern Österreichs und Europas zerlegt, verarbeitet und ausgeliefert.

Für die Qualität der Fische bürgt Günther Manlik, ein erfahrener Fischhändler. Mit an Bord ist auch Haubenkoch
Andreas Hettegger, der mit einem Team aus Köchen für küchenfertige Produkte sorgt. 15 Jobs bringt AAAfood am Anfang, das Potenzial schätzt Wildburger wesentlich höher ein.

Marktstand „&fisch“ am Herrenplatz

„Die Menschen haben gerade bei Lebensmitteln Sehnsucht nach Ursprünglichkeit, Echtheit, Vertrautheit und Unverwechselbarkeit“, erklärt Wildburger. Die AAAfood wird von der St. Pöltner Innenstadt aus nicht nur Gastronomen vom Salzkammergut bis Wiener Neustadt beliefern, sondern auch eigene Imbissbuden, die in den nächsten Monaten eröffnet werden, versorgen. Als Plus für die City gibt es die Fisch-Spezialitäten von AAAfood ab Mai von Donnerstag bis Samstag am eigenen Marktstand „&fisch“ am Herrenplatz.

„St. Pölten geht wieder einmal voran und straft jene Lügen, die über sterbende Innenstädte lamentieren“, sieht Bürgermeister Matthias Stadler (SP) in Wildburgers Firmen-Neugründung einen Beweis dafür, dass der Wandel der Konsumgewohnheiten der Menschen eine Chance für Innenstädte bringe.

Um diese Chance optimal zu nutzen, setzt Wildburger auch auf das Internet und richtet einen Online-Shop ein.