Erstellt am 18. Mai 2016, 05:04

von Lisa-Maria Seidl und Gerhard Hackner

Pielachtaler im EM-Fieber. In Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein und Kirchberg wird gemeinsam geschaut.

Der Teamfanclub Pielachtal und organisiert während der EM Busfahrten nach Frankreich – dort wird dann kräftig angefeuert.  |  NOEN, privat
Der Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich rückt näher und auch im Pielachtal breitet sich langsam das Fußball-Fieber aus. Wer die Spiele auf großem Bildschirm und in geselliger Runde anschauen möchte, für den gibt es in den Gemeinden und Gastronomiebetrieben verschiedene Veranstaltungen und Public Viewing-Angebote.

Ein richtiges EM-Dorf wird am Parkplatz vor dem BGZ in Hofstetten-Grünau aufgebaut. Ab 10. Juni werden dort alle Spiele auf Großleinwand gezeigt. Kulinarisch versorgt das Café Mocca die Fußballfans mit Burgern und einer Bierinsel. Zur zusätzlichen Unterhaltung werden noch ein Wuzzler, ein Nagelstock und eine Torwand aufgestellt. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung in die Halle des BGZ verlegt. Eine weitere Möglichkeit, die EM in bester Gesellschaft zu verfolgen, bietet das Restaurant „Burggraf‘s Sehnsucht“ in der Pielachtaler Sehnsucht. „Wir werden auf jeden Fall die wichtigsten Spiele zeigen“, so Pächter Karl Burggraf.

Übertragung im Café MyWay

In Rabenstein bietet das Café MyWay die Übertragung der Spiele bei Schönwetter im Gastgarten auf einem 55 Zoll Fernseher sowie im Lokal auf vier Fernsehern. Darüber hinaus gibt es verschiedenste Angebote, wie eine spezielle Speisekarte - vom Grillabend über Burger bis hin zu Spanferkel - und viele Aktionen und Gewinnspiele wie den „Bierpass“ bzw. „Strongbowpass“, bei dem auch ein All-Inklusive-Tisch mit Freibier fürs Finale verlost wird.

Auch in Kirchberg kommen Fußballfans nicht zu kurz. „Während der Fußball-Europameisterschaft werden im Extra-Zimmer auf einer Großbild-Leinwand alle Spiele der Österreichischen Nationalmannschaft übertragen“, so Cafetier Leo Bachinger. Zusätzlich sind auf zwei weiteren Bildschirmen im Kaffeehaus die Parallelspiele zu sehen. Als Besonderheit werden bei jedem Österreich-Spiel zusätzlich Grillspezialitäten angeboten. Auch im Dirndlhof werden die Fußballspiele auf der Großbild-Leinwand im Gasthof-Saal gezeigt.

Finale beim Fest der Florianis

Da das Feuerwehrfest der Weinburger Florianis auf das Final-Wochenende fällt, wird es dort auf jeden Fall die Möglichkeit geben, in geselliger Runde das Finalspiel zu verfolgen. „Wir übertragen es im Feuerwehrhaus. Es gibt dann sicher auch noch Kleinigkeiten zu Essen und zu Trinken“, so Kommandant Engelbert Seiser.

Der Teamfanclub Pielachtal und organisiert während der EM Busfahrten nach Frankreich. Da die Funktionäre auch selbst an den Reisen teilnehmen, ist derzeit keine zusätzliche Aktivität vor Ort im Tal vorgesehen. Obmann Andreas Grasmann informiert: „Zwanzig Mitglieder vom Teamfanclub reisen schon ab dem 11. Juni zu den Vorrundenspielen der Österreichischen Nationalmannschaft mit zwei Kleinbussen und einem PKW nach Bordeaux und Paris an.“

Zusätzlich gibt es jeweils eine Busfahrt zu den Österreich-Spielen gegen Portugal und Island. „Einige Mitglieder unseres Vereines haben Kurz-Flugreisen gebucht“, so Grasmann.