Erstellt am 22. Juni 2016, 05:05

von Mario Kern

Populäre St. Pöltner Jungmusiker. St. Pöltner Musikschüler räumten bei Landesbewerb "podium.jazz.pop.rock" ab. Viktoria Holzheu landete auf erstem Platz.

 |  NOEN, zVg

Beim Landesbewerb für niederösterreichische Musikschulen "podium. jazz.pop.rock“ in Leobersdorf hat die Musikschule der Landeshauptstadt beachtliche Erfolge erspielt – die Teilnehmer haben zusammen einen ersten Preis und vier zweite Plätze errungen.

Sängerin und Songwriterin Viktoria Holzheu hat mit Gesang und Klavierspiel die Jury besonders beeindruckt. Sie hat einen ersten Preis bekommen und darf am Bundeswettbewerb im November im Festspielhaus teilnehmen.

Einen zweiten Platz hat die Rock-Gruppe Flow Joe mit Konstantin Strasser, Roman Kugler, Katharina Loizenbauer, Josef Waidhofer und Florian Weisgram erreicht. Auch das Gitarren- und Gesangsduo Lena & Fabio mit Lena Kendler und Fabio Alfery hat einen zweiten Platz belegt, genauso Sängerin Lena Elisabeth Gerlach und das Duo Petrichor mit Kenneth Kellner und Denise Schiffler.

Als Lehrer ist Musikschuldirektor Alfred Kellner auch auf die BigBoys aus Traismauer stolz. Unter seiner Leitung haben sie einen ersten Preis bekommen.