St. Pölten

Erstellt am 04. Juli 2017, 05:36

von Mario Kern

Höfefest startet 2018 neu durch. St. Pöltner Kultur-Event kehrt in etwas mehr als einem Jahr zurück. Organisieren wird das Fest Patrizia Liberti.

Patrizia Liberti wird 2018 ihr erstesHöfefest veranstalten.  |  NOEN, privat

Nach vier Jahren Pause wird es im September 2018 wieder ein Höfefest in der Landeshauptstadt geben. „Das Höfefest hat gefehlt, nicht nur mir, sondern sehr vielen Menschen“, erklärt Patrizia Liberti ihren Beweggrund, die Organisation zu übernehmen. Nach Weihnachten fällte Liberti ihre Entscheidung, künftig das Kultur-Fest auszurichten. „Es ist einfach eines der besten Feste überhaupt“, schwärmt Liberti auch von der Fest-Gestaltung ihrer Vorgängerin Daniela Wandl.

Das Programm will Liberti verdichten, für 2018 könnten auch möglicherweise neue Innenhöfe erschlossen werden. Die Ideen will Patrizia Liberti in den nächsten Monaten prüfen und präzisieren. Derzeit gründet die St. Pöltnerin einen Verein als rechtliche Basis für das Höfefest.

Mehr Infos und Ideen zum Höfefest 2018 gibt es in der Print-Ausgabe der St. Pöltner NÖN sowie im ePaper.

Umfrage beendet

  • Freuen Sie sich auf das Höfefest?