St. Pölten

Erstellt am 04. Juli 2017, 04:54

von Mario Kern

Lames lädt zum Film-Genuss im Park. Kulturverein bietet Workshops und Vorträge und zeigt im Sonnenpark Cornelia Travniceks „Chucks“.

Cornelia Travnicek wird den Sommerkino-Abend im Sonnenpark beehren.  |  NOEN, privat

Zum ersten Mal präsentiert der Kulturverein Lames Filmtage im Sonnenpark: Von Dienstag, 4., bis Samstag, 8. Juli, stellen die Vereinsmitglieder bewegte Bilder in den Mittelpunkt. Bei einem eigenen Workshop werden die Filmemacher TC Hrdina und Gerald Rauscher ihr Wissen vermitteln und an vier Tagen ein Filmprojekt begleiten – von der ersten Idee am Reißbrett bis zum fertigen Schnitt. Ex-Pädagoge und Filmkenner Hari Partaj wird am Mittwoch, 5. Juli, um 17 Uhr zum Thema „Film sehen“ aus dem Nähkästchen plaudern und einen Überblick über die Historie des Filmes bieten.

Am Donnerstag, 6. Juli, wird ab 20 Uhr im Sonnenpark – bei Schlechtwetter im Weißen Saal des Vereinsgebäudes von Lames „Chucks“gezeigt. Bei der Filmvorführung wird auch Autorin Cornelia Travnicek, auf deren gleichnamigem Roman der Film basiert.

Am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Juli, wird die Kreativität im Sonnenpark handwerklich ausfallen: Unter dem Titel „Wilde Menschen schweißen wilde Sachen“ findet ein Workshop am Gelände statt. An beiden Tagen gibt es zudem die Kunsthandwerksreihe „Aquarell“, von 10 bis 17 Uhr mit Künstlerin Maria Bakhereva. Infos: lames.at.