St. Pölten

Update am 27. April 2018, 12:13

von Thomas Werth

Nach Überfall auf Tankstelle: Täter gefasst.

Turmöl-Tankstelle wurde überfallen (Symbolbild).  |  Sorger

Aufgrund der Aufnahmen aus der Videoüberwachung konnte die Polizei einen 28-jährigen St. Pöltner ausforschen, der den Überfall auf die Turmöl-Tankstelle Mittwochabend begangen haben soll (NÖN.at hatte berichtet).

Der Mann leugnete zunächst, zeigte sich dann aber geständig. Die Tat dürfte mit dem Drogenproblem des St. Pöltners zusammenhängen. Ob er auch für den versuchten Überfall auf eine JET-Tankstelle am Montag verantwortlich ist, ist noch nicht geklärt.

Zweiter Beschuldigter in Haft

Laut Landespolizeidirektion NÖ wurde auch ein weiterer Beschuldigter, ein 45-jähriger Mann aus St. Pölten, ausgeforscht. Er wurde ebenfalls festgenommen und zeigte sich teilweise geständig. Beide mutmaßlichen Täter wurden in die Justizanstalt eingeliefert.

Mehr dazu, etwa wer den Täter erkannt hat und wo er festgenommen wurde, lest ihr in der nächsten Ausgabe der St. Pöltner NÖN.