Erstellt am 11. Juli 2016, 16:49

von Nadja Straubinger

Nächster schwerer Badeunfall am Viehofner See. Der mittlerweile dritte schwere Badeunfall ‎in St. Pölten ereignete sich gerade am Viehofner See, und das innerhalb einer Woche.

Viehofner See  |  Von AleXXw/wikimedia

"Ein Syrer ist im Viehofner See untergegangen", berichtet Abschnittsleiterin Doris Horvath.

Über den Notruf wurde die Wasserrettung alarmiert und wieder war der 17-jährige Abdul Fakhouri als Retter vor Ort. Ein zweiter Wasserretter war in der Nähe und half bei der Rettung mit. Aktuell wird der verunfallte Badegast reanimiert. 

Der Verunfallte wurde vom NAW ins Uniklinikum St. ‎Pölten transportiert.