St. Pölten

Erstellt am 14. Februar 2018, 05:45

von Mario Kern

Stadt bekommt Reisefestival. Fotograf Bernhard Brenner bringt beim ersten St. Pöltner Reise- und Abenteuertag Experten in seine Heimatstadt.

Hat in vielen Ländern der Welt wertvolle Erfahrungen und ausdrucksstarke Fotos gesammelt: der St. Pöltner Reisefotograf Bernhard Brenner.  |  privat

Ihr erstes Reisefestival bekommt die Landeshauptstadt dank dem weitgereisten Profifotografen Bernhard Brenner. Der St. Pöltner organisierte bisher vorwiegend in Wien hochwertige Fotoshows und Vorträge, etwa mit Reinhold Messner oder Hans Kammerlander.

Unter der bewährten Dachmarke „Alles Leinwand“ veranstaltet Brenner nun erstmals in seiner Heimatstadt einen Reise- und Abenteuertag. „Ich bin gerne St. Pöltner und fand es immer schade, dass es hier nichts Vergleichbares gab“, betont Brenner.

"Festival soll noch wachsen und größer werden"

Bei der Premiere am Sonntag, 18. Februar, im Kulturhaus Wagram stehen Sonja Endlweber, Gregor Sieböck und Brenner selbst auf der Bühne. Sonja Endlweber zeigt ab 11 Uhr faszinierende Fotos von ihrem Ritt durch die Rocky Mountains bis nach Alaska, um 14 Uhr entführt Bernhard Brenner ins vielfältige Indien und um 17 Uhr kommt „Der Weltenwanderer“ Gregor Sieböck zu Wort.

Künftig soll das Festival jährlich stattfinden. „Es soll noch wachsen und größer werden.“ Dafür hat Brenner wie bei den großen Reise-Events in Wien ein vielfältiges Rahmenprogramm unter anderem mit Live-Musik ins Auge gefasst.

Alle Infos unter www.allesleinwand.at.