Erstellt am 18. Oktober 2015, 17:00

von Erna Kazic

Viel Freiraum für viel Menschlichkeit. Einen tollen Event hatte frei:raum-Kurator Martin Rotheneder auf die Beine gestellt – vom World Café mit Diskussionen bis zum Konzert „Start A Movement“. Bei letzterem konnte auch ein Fehlalarm nicht die überwältigende Stimmung der hochkarätigen Musiker auf der Bühne und des feiernden Publikums trüben.

 |  NOEN, Erna Kazic