Erstellt am 15. April 2016, 12:50

von Daniel Höfler

Traktor abgestürzt: Bergung dauerte Stunden. Am Donnerstag-Nachmittag kam es gegen 16.30 Uhr zu einem schweren Unfall mit einem Traktor-Anhänger-Gespann.

Abgestürzter Traktor samt Anhänger  |  NOEN, Lorenz Rumel
Der Traktor kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte rund 70 Meter eine steile Böschung hinab. Der Anhänger überschlug sich samt Traktor mehrmals und blieb dann zwischen einigen Bäumen kurz vor einem Bach hängen.

Der Fahrer des Traktors dürfte aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein. Um einen Notruf abzusetzen, musste er noch selbst über die steile Böschung hochklettern, da am Unglücksort kein Handyempfang gegeben war. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades dem Team des Notarzthubschraubers übergeben und ins Krankenhaus geflogen.

Die Bergung des Unfallfahrzeugs erwies sich als äußerst schwierig, da der ohnehin schwer zugängliche Hang aufgrund des Regens sehr feucht und rutschig war. Glücklicherweise waren keine Betriebsmittel ausgeflossen. Es wurden drei Traktoren mit Seilwinden in Stellung gebracht, um den Traktor sowie den Anhänger wieder aufzustellen, zu sichern und dann über die Böschung wieder nach oben zu ziehen.

Die FF Stössing konnte gegen 21.45 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

www.ff-stoessing.at