St. Pölten

Erstellt am 07. April 2017, 05:14

von Nadja Straubinger

Neuer Standort für Sonnwendspektakel in St. Pölten. Bis zum 17. Juni muss das Konzept auf die neue Location im Überlaufbecken der Traisen fertig umgelegt sein.

Das Sonnwendspektakel wandert an die Traisen: Hugo Schöffer, Renate Gamsjäger und Thomas, Ulrike Schiffmann, Robert Walchhofer und Joe Neumayer freuen sich.  |  NOEN

Weil Metro den neuen Großmarkt auf der Salzerwiese baut, musste sich der Wagramer Verein für Events (WAVE) mit Obfrau Renate Gamsjäger nach einem neuen Standort umsehen. Jetzt wurden die Veranstalter fündig: Nach elf Jahren Sonnwendspektakel auf der Salzerwiese geht es künftig an die Traisen.

„Das Gelände gehört der Stadt und wir haben die Zustimmung bekommen, dass wir dort unser Sonnwendspektakel machen können“, freut sich Gamsjäger. Derzeit arbeitet der Verein an der Umsetzung des Konzepts auf dem neuen Gelände am Ende der Doktor-Ferdinand-Sauerbruch-Gasse. Der Termin ist am 17. Juni. „Ich hoffe, wir haben eine Bleibe auf Dauer gefunden. Die einzige Gefahr hier sind Hochwasser, aber es trocknet auch schnell wieder auf“, betont die WAVE-Obfrau.