Erstellt am 02. April 2016, 11:00

Vergleich beendet SWAP-Streit. Der Streit um ein Swap-Geschäft aus dem Jahr 2003 bzw. 2007 zwischen der Landeshauptstadt St. Pölten und der RLB NÖ-Wien wurde gestern am 1. April 2016 endgültig bereinigt.

 |  NOEN, www.stp-konkret.at
 Die Rechtsvertreter beider Parteien unterfertigten einen entsprechenden Vergleich vor dem Handelsgericht Wien. Der Vergleich wurde vom Gemeinderat beschlossen und am 15. März 2016 von der Gemeindeaufsicht als zuständiger Landesbehörde voll inhaltlich genehmigt. Über die Modalitäten des Vergleichs wurde auf Wunsch der RLB NÖ-Wien Vertraulichkeit vereinbart.