St. Pölten

Erstellt am 28. August 2016, 03:20

von Mario Kern

Vorbereitungen für Kleinkunst-Vielfalt. Daniela Wandls erste Herbst-Saison als künstlerische Leiterin der Bühne im Hof startet am 18. September mit einem Musical.

Daniela Wandl  |  NOEN, Florian Schulte/OTS/APA

„Es wird lustig und laut, leise und stimmungsvoll, gescheit und nachdenklich, spannend und deppert. Und immer wieder genial“, skizziert die künstlerische Leiterin Daniela Wandl die neue Saison in der Bühne im Hof, die am 18. September mit einem Mit-Mach-Musical von Peter Kramer startet. Danach zeigt die Bühne im Hof die Bandbreite der Kleinkunst – von klassischem Kabarett über musikalische Abende bis hin zu Kleinkunst-Formaten für Kinder und auch Events im Zuge des Dialogs zwischen den Kulturen. Die ersten Termine bestreiten Kabarett-Größe Josef Hader, Nina Hartmann und Oliver Lendl sowie Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl.

Für die Veranstaltungen wird derzeit alles in der Bühne im Hof vorbereitet: „Gerade jetzt geht es schon ordentlich rund im Haus. Da ist schon jetzt ein Gewusel im Haus, das ich gerne mag.“ Dabei freut sich Daniela Wandl auf ein paar ganz besondere KünstlerInnen, die noch nie in der Bühne im Hof oder überhaupt in Österreich waren. „Aber auch auf die Artistik-Clown-Geschichten-Werkstatt mit Benny Barfuß, die im September weitergeht - treue Gäste der Bühne im Hof, die sich schon auf das St. Pöltner Publikum freuen.“

Programm

Dienstag, 23. August:
El Olivio - Der Olivenbaum

Mittwoch, 24. August:
Der Landarzt von Chaussy

Freitag, 26. August:
Sportlight

Samstag, 27. August:
Taxi Driver

Sonntag, 28. August:
Der Vollpfosten