Erstellt am 17. Dezember 2015, 11:49

von Birgit Kindler

Widerstand gegen Staatsgewalt, Randalierer festgenommen. Nicht viel dürften ein paar Jugendliche aus dem Bezirk St. Pölten-Land von der besinnlichsten Zeit des Jahres halten. Sie randalierten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Grubtal bei Wilhelmsburg.

 |  NOEN, Polizei
Die vier Burschen – zwischen 17 und 23 Jahre alt – machten bis spät in die Nacht hinein Krach, warfen Flaschen auf die Straße und beschimpften Anrainer.  „Als die Polizei Wilhelmsburg eintraf, haben die Burschen äußerst aggressiv reagiert, sind auf die Beamten losgegangen und haben sich der Festnahme widersetzt“, heißt es seitens der Polizei.

Festnahme dauerte fünf Stunden

Schließlich konnten die Jugendlichen, aus Wilhelmsburg und St. Pölten-Land, dingfest gemacht werden und wurden einvernommen. „Die Festnahme dauerte fünf Stunden. Danach sind die St. Pöltner auf freiem Fuß gesetzt worden“, so die Polizei.

Angezeigt wurden die Burschen wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt. „Derzeit wird geprüft, ob die Jugendlichen unter Alkoholeinfluss standen“, informiert die Polizei.