Wilhelmsburg

Erstellt am 27. April 2017, 05:41

von Birgit Kindler

Jugendtreff aufgelöst. Alten Standort gibt es nicht mehr. Für die Gemeinde ist das Thema nicht abgeschlossen. Noch heuer wird nach Lösung gesucht.

Der Jugendtreff-Container wird in die Schießstattstraße verlegt und als Lagermöglichkeit und Sanitäranlage verwendet.  |  NOEN, Moser

Nach zehn Jahren Betrieb in der Lilienfelderstraße ist der Jugendtreff seit ein paar Monaten geschlossen. „Da beide Sozialarbeiter gekündigt haben, haben wir das Projekt auslaufen lassen“, weiß SP-Stadtrat Norbert Damböck. Auch, weil die Nachfrage zum Schluss nicht mehr so groß war. Man werde sich aber heuer weiterhin mit dem Thema beschäftigen. „Und ein neues Konzept, eventuell mit Streetworkern, die auf die Jugendlichen vermehrt zugehen, ausarbeiten“, so Damböck. Für ihn ist es wichtig, dass die jungen Leute, vor allem im Winter, Ansprechpartner haben. „Das Thema ist für uns keineswegs abgeschlossen“, meint Damböck.

Der Container in der Lilienfelderstraße, in dem der Jugendtreff beherbergt war, wird in die Schießstattstraße verlegt. „Dort wird er für Toilettenanlagen und als Lagermöglichkeit verwendet“, weiß Damböck. Um 35.000 Euro wird eine Betonplatte errichtet sowie Kanal, Wasser und Strom hinverlegt. Außerdem wird ein Holzdach gebaut. Ob ein neuer Jugendtreff wieder in diesen Container einziehen wird, oder an einem neuen Standort kommt, steht derzeit noch nicht fest.