Erstellt am 27. Mai 2016, 08:50

Der Diamant des Geisterkönigs von Ferdinand Raimund. Die Raimundspiele zeigen ein Zauberspiel mit Musik. Regie führt Cornelia Rainer.

Andrea Eckert, Intendantin der Raimundspiele Gutenstein.  |  NOEN, Karl Denk

Die innige Verknüpfung des Ortes Gutenstein mit Ferdinand Raimund, einem der bedeutendsten österreichischen Dichter, ist ein Bonus, den man nicht hoch genug schätzen kann. Die Raimundspiele haben dadurch in der Festspiellandschaft Niederösterreichs einen ganz besonderen Status inne. Es gibt keinen anderen Festspielort, der sich ausschließlich der Pflege eines einzigen Dichters widmet. In diesem Jahr wird „Der Diamant des Geisterkönigs“ gespielt.

„Der verspielte, anmutige wienerische Witz, der in den köstlichen Dialogen und Charakteren steckt, wurde vom Autor mit feiner, ironischer Klinge verfasst und will auch mit feiner Klinge inszeniert sein“, sagt Intendantin Andrea Eckert. Dafür wurden viele Regisseure erwogen und nach langen Gesprächen hat sich Eckert für Cornelia Rainer entschieden, die am Burgtheater und im Ausland mit ihren Inszenierungen heftig akklamiert wird.

Für die Musik wurde das Duo klezmer reloaded engagiert: ein begnadeter Akkordeonspieler und ein ebensolcher Klarinettist. Beide sind versierte Theatermusiker und werden in das Bühnengeschehen integriert sein. Für eine märchenhafte Gestaltung des Bühnenbildes sorgen die hochtalentierte Eva-Maria Schwenkel und der Ausnahmekünstler Edgar Tezak, der dieses Jahr auch das Festspielzelt in verspielt-romantischem Design erstrahlen lassen wird.

Auf einen Blick

Der Diamant des Geisterkönigs
Zauberspiel von Ferdinand Raimund

Theaterzelt am Festspielplatz
Festspiele Gutenstein

Premiere: 21. Juli, 19.30 Uhr
Vorstellungen: von 23. Juli bis 15. August am Freitag, Samstag und Sonntag
Intendantin: Andrea Eckert
Regie: Cornelia Rainer
Bühnenbild: Eva-Maria Schwenkel und Edgar Tezak
Kostüm: Nina Ball
Zelt- und Parkgestaltung: Edgar Tezak
Musik: klezmer reloaded

Mit: Sophie Behnke, Andrea Eckert, Annette Isabella Holzmann, Ulrike Hübl, Karl Ferdinand Kratzl,
Matthias Mamedof, Alexander Meile, Christoph Moosbrugger, Alexandra Timmel, Lisa Weidenmüller, Edu Wildner


02634 / 72700
www.raimundspiele.at

Gewinnspiel beendet

Ferdinand Raimunds Zauberspiel "Der Diamant des Geisterkönigs" ist diesen Sommer von 21. Juli bis 15. August im Theaterzelt am Festpielplatz zu sehen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis 4. Juli möglich.

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.