Erstellt am 27. Mai 2016, 11:48

Kalender Girls: Nackte, gute Taten. Auf der Rosenburg setzt Intendantin Nina Blum auf eine feinsinnige Komödie von Tim Firth.

In der Rosenburg wird »Kalender Girls« von England nach Österreich versetzt.  |  NOEN, zVg

„Liebe und Freundschaft verleihen Flügel“, sagt Intendantin Nina Blum über Tim Firths „Kalender Girls“, die bei der Sommernachtskomödie Rosenburg zu sehen sein werden.

Im Zentrum des Stückes stehen sechs Frauen in ihren besten Jahren, die es noch einmal wissen wollen. Es geht um Freundschaft, Schönheit, Älterwerden, Liebe und Tod.

„Wer glaubt, ‚Kalender Girls‘ sei eine reine Komödie für Frauen, irrt. Männer werden dieses Stück genauso lieben, denn es ist wunderbar komisch und beeindruckt mit feinsinnigem Humor, Herzenswärme und Tiefgang“, erklärt Nina Blum.

„Wir verlagern das Stück von England ins Waldviertel. Daher werden die Pointen eine Mischung aus britischem und österreichischem Humor sein“, so Regisseur Marcus Ganser, der auch wieder für das Bühnenbild verantwortlich ist.

Auf einen Blick

Kalender Girls
Sommernachtskomödie auf der Rosenburg

Premiere: 30. Juni, 20 Uhr
Vorstellungen:
30. Juni bis 7. August, Freitag bis Sonntag, Freitag und Samstag um 20 Uhr, Sonntag um 18 Uhr, (Ausnahme: 9. Juli, Beginn 17 Uhr)
Mit: Erni Mangold, Elisabeth Engstler, Babett Arens,
Hemma Clementi, Konstanze
Breitebner, Susanne Brandt, Margot Ganser-Skofic, Bettina Soriat, Erwin Ebenbauer und Martin Oberhauser

0664 / 163 05 43
www.sommernachtskomoedie.at

Gewinnspiel beendet

Von 30. Juni bis 7. August locken auf der Rosenburg die "Kalender Girls", sechs Frauen in ihren besten Jahren, die sich für einen Kalender ablichten lassen. Wir verlosen Karten! (freie Terminwahl)

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.