Tulln

Erstellt am 11. Juli 2016, 18:09

von Helga Urbanitsch

Die Seer brillierten auf der Donaubühne. Schon als Stammgäste kann man „Die Seer“ bezeichnen, die bereits zum fünften Mal auf der Donaubühne gastierten. Das 20-jährige Jubiläumskonzert bot Songs der ersten Stunde.

„Wir haben am Grundelsee die ersten Lieder geschrieben, Songs wie „Kane zehn Rösser bringen uns ausanand“. Dass Tradition gelebt und gesungen wird, zieht sich wie ein roter Faden durch das musikalische Leben und Wirken der Seer.

Erich Schindlecker brachte es auf den Punkt: „20 Jahre Kontinuität und Schaffen zeichnet diese Gruppe aus.“